Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
17. Februar 2016 3 17 /02 /Februar /2016 07:24
Die Terrasse von Saint-Germain-en-Laye

Im Jahre 1669, nach Beendigung der Gartenparterres, beauftragte Ludwig XIV. den Gartenarchitekt Le Nôtre damit, die neuen Gartenanlagen nach Nord-Süd entlang des Kamms mit Blick auf die Seine auszurichten. Mit einer Länge von 2450 Metern und einer Breite von 30 Metern bietet die Festung entlang des Waldes ein Höhenunterschied von 13 Metern.

     

En 1669, après les travaux des parterres, Louis XIV confia à Le Nôtre le soin d'orienter de nouveaux jardins de façon Nord-Sud, le long de la ligne de crête, en surplomb de la Seine. Long de 2450 mètres et large de 30 mètres, l'ouvrage bastionné offre un dénivelé de 13 mètres le long de la forêt.

 

Die Terrasse von Saint-Germain-en-LayeDie Terrasse von Saint-Germain-en-Laye

Durch das Variieren des Gefälles und um einen Ausblickspunkt zu schaffen – den Halbmond – ließ Le Nôtre jedoch eine all zu entfernte Perspektive weg. Da die Oberfläche der Terrasse im siebzehnten Jahrhundert einfach mit Sand ohne Rasen, Gänge und Geländer versehen war, wurden die optischen Effekte vermehrt.

     

En jouant sur le degré de la pente et en créant une pause pour le regard – la demi-lune – Le Nôtre supprima le point de perspective trop éloigné. Au XVIIè siècle, les effets visuels se trouvaient accrus puisque la surface de la terrasse était simplement sablée, sans gazon, sans allée, ni garde-corps.

 

Die Terrasse von Saint-Germain-en-LayeDie Terrasse von Saint-Germain-en-Laye

1730 wurde eine Mauer gebaut und Rasenflächen angelegt, die den Wald vom Zaun und den Baumreihen trennten.

     

Dans les années 1730, on aménagea un mur et du gazon qui séparèrent la forêt de la palissade et de l'alignement d'arbres.

 

Im 19. Jahrhundert, wurde dann die Terrasse nach Inbetriebsetzung der Eisenbahn und bis in die 1930er Jahre hinein, ein moderner Ort, wo sich viele Spaziergänger einfanden.

     

Au XIXè siècle, après l'arrivée du chemin de fer et jusqu'aux années 1930, la terrasse devint un lieu à la mode fréquentée par de nombreux promeneurs.

 

Die Terrasse von Saint-Germain-en-LayeDie Terrasse von Saint-Germain-en-Laye

Der Architekt Eugène Millet errichtete eine schmiedeeiserne Balustrade entlang der Stützmauer und renovierte zwei breite Rasenblumenbeete auf beiden Seiten der zentralen Allee.

   

L'architecte Eugène Millet établit une balustrade en fer forgé tout au long du mur de soutènement et aménagea deux larges plates-bandes de gazon encadrant l'allée centrale.

 

 

Die Terrasse von Saint-Germain-en-Laye

Der im Jahre 704 angebaute und berühmte Weinberg in Le Pecq - Hochburg der Abtei von Wandregisel - gehörte zu den Köstlichkeiten der Region. Im Jahr 1935 fand dort die letzte Weinlese und das letzte Weinfest am Fuße der Terrasse Le Nôtre statt.

   

 

En 704, sur les Coteaux d'Aupec, fief de l'Abbaye de Saint-Wandrille, un vignoble réputé fit les délices de la région. En 1935, ont lieu les dernières vendanges et la dernière fête au pied de la terrasse de Le Nôtre.

 

Im Jahr 2000 nahmen jedoch die Gemeinden Saint-Germain-en-Laye und Le Pecq-sur-Seine diese Tradition mit Unterstützung der landwirtschaftlichen und Gartenbauschule wieder auf.

     

En 2000, Saint-Germain-en-Laye et Le Pecq-sur-Seine renouent avec la tradition, soutenues par le lycée agricole et horticole.

 

1900 Weinreben Pinot Noir wurden auf 2000 m² gepflanzt, und jedes Jahr im September veranstaltet man hier die Weinlese.

     

1900 pieds de vigne, issus d'un cépage Pinot noir, sont plantés sur 2000 m2. Chaque année, en septembre, on y organise les vendanges.

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Deutsch-Französische Fundstücke
  • Deutsch-Französische Fundstücke
  • : Habt Ihr Lust, mich auf meinen Ausfahrten zu begleiten ? Mein Blog zeigt Bilder und kurze Beschreibungen meiner Entdeckungen sowohl in Frankreich als auch in Deutschland. Ich würde mich über Ihren Besuch sehr freuen.
  • Kontakt

Suchen

Seiten