Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
5. April 2015 7 05 /04 /April /2015 08:44

Am Ort des heutigen Gestüts von Jardy stand im Jahre 1120 ein kleines Kloster oder eine Priorei, welche der Abtei von Tiron zugehörte. Es wird angenommen, dass der Name Jardy von einem ehemaligen kleinen Wald übernommen wurde. Hier bestellte ein großer Bauernhof das Land bis zum späten neunzehnten Jahrhundert.

     

A l'emplacement de l'actuel Haras de Jardy se trouva en 1120, un petit monastère ou prieuré qui dépendait de l'abbaye de Tiron. Le nom de Jardy viendrait d'une ancienne petite forêt. Les terres y ont été cultivées par une grand ferme jusqu'à la fin du XIX siècle.

 

Haras de Jardy

Etwa 30 Minuten von Paris entfernt, in Marnes-la-Coquette (Hauts-de-Seine), befindet sich dort heute das größte Reitzentrum Frankreichs. Es bietet drei beleuchtete Pferderennbahnen, von denen eine mit 8260 m² zu den fünf größten Europas zählt, drei überdeckte Reithallen (davon 1 Olympiastadium) und eine mobile Reithalle, ein Ponyclub mit 48 Pferdeboxen, eine Galopprennbahn, internationale Ausritte, ein direkter Zugang zum Wald und einen ultramoderner Ponyclub mit einem Round-Pen und 114 Stallungen für die Pferde.

     

Aujourd'hui, il s'agit du plus grand centre équestre de France qui se trouve à Marnes-la-Coquette (Hauts-de-Seine) à environ 30 minutes du centre de Paris. Il nous offre trois carrières éclairées, dont l'une des cinq plus grandes d'Europe (8 260 m2), trois manèges couverts (dont 1 manège olympique) et un manège mobile, un poney-club de 48 boxes, une piste de galop, un parcours de cross international, un accès direct à la forêt, un poney-club ultra moderne avec manège et rond de travail, 114 boxes pour les chevaux.

 

Haras de JardyHaras de Jardy
Haras de Jardy

Gegründet wurde dieses Zentrum im Jahre 1891 von Edmond Blanc, ehemaliger Bürgermeister von La Celle Saint Cloud, Abgeordneter von Bagnères-de-Bigorre und sehr bedeutender Inhaber und Züchter von Rennpferden. Im Jahre 1943 verkauften die Erben von Edmund Blanc das Gestüt an den bekannten Textilmagnat und leidenschaftlichen Pferdeliebhaber Marcel Boussac. Dank seiner "Rüschen-Revolution" von 1911, durch die er den Frauen erlaubte, sich farbenfreudiger zu kleiden, war Marcel Boussac in der Lage, sein erstes Rennpferd im Jahr 1914 zu erwerben. Das Gestüt von Jardy ist heute Besitz des Generalrats der Hauts-de-Seine.

     

Il a été crée en 1891 par Edmond Blanc, ancien Maire de la Celle Saint Cloud, député de la circonscription de Bagnères-de-Bigorre et très grand propriétaire-éleveur de chevaux de course. En 1943 les héritiers d'Edmond Blanc ont vendu le haras à Marcel Boussac, célèbre magnat du textile et passionné de chevaux de course également. Grâce à sa « révolution dans les fanfreluches » de 1911, offrant aux femmes de s'habiller avec des couleurs plus gaies, Marcel Boussac a pu acheter son premier cheval de course en 1914. Le Haras de Jardy est aujourd'hui propriété du Conseil général des Hauts-de-Seine.

 

Haras de JardyHaras de Jardy
Haras de JardyHaras de JardyHaras de Jardy

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Renate
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Deutsch-Französische Fundstücke
  • Deutsch-Französische Fundstücke
  • : Habt Ihr Lust, mich auf meinen Ausfahrten zu begleiten ? Mein Blog zeigt Bilder und kurze Beschreibungen meiner Entdeckungen sowohl in Frankreich als auch in Deutschland. Ich würde mich über Ihren Besuch sehr freuen.
  • Kontakt

Suchen

Seiten