Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
19. August 2014 2 19 /08 /August /2014 12:18

Die Französisch Gemeinde, Montfort l'Amaury, befindet sich im Departement Yvelines, 45 km von Paris und 10 km von Rambouillet entfernt.

     

La commune française, Montfort-l'Amaury se situe dans le département des Yvelines à 45 km de Paris et à 10 km de Rambouillet.

 

Die kleine Stadt wurde auf einem Hügel im Jahre 996 vom König Robert II. gebaut.

     

 

La petite ville a été bâtie au flanc de la colline en 996 par le roi Robert II.

 

Seit dem 11. Jahrhundert war die Stadt Hochburg der Familie Montfort. Ihr Name stammt von Amaury de Montfort. Durch die im Jahre 1292 geschlssene Ehe von Yolande de Montfort und dem bretonischen Herzog Arthur II. wurde die mächtige Festung und die Bretagne vereinigt. Durch die danach folgende Eheschließung der bretonischen Herzogin Anne, Gräfin von Montfort, mit Karl VIII. und danach mit Ludwig XII., stand Montfort l'Amaury im Jahr 1547 unter Kontrolle der Krone von Frankreich. Das Herzogtum wurde französisch als Heinrich II., Sohn von Franz I. und der Tochter von Ludwig XII. und Anne Claude von Frankreich, den Thron bestiegen.

     

 

Depuis le 11ème siècle, la ville était le fief de la famille des Montfort et c'est Amaury de Montfort qui lui a donné son nom. En 1292, le mariage de Yolande de Montfort avec le duc breton Arthur II réunit la puissante citadelle à la Bretagne. Puis, le mariage de la duchesse Anne de Bretagne, comtesse de Montfort, avec Charles VIII, puis avec Louis XII, fait entrer Montfort-l'Amaury sous le contrôle de la Couronne de France en 1547. Le duché devient français lorsque Henri II, fils de François Ier et de Claude de France, elle-même fille de Louis XII et d'Anne, monte sur le trône.

 

Montfort l'Amaury
Montfort l'Amaury

Am Fuße des Hügels befindet sich der Schlosseingang das Tor Bardoul aus dem 16. Jahrhundert. Ihr wurde der Name zu Ehren des Kapitäns verliehen, der die steinernen Stadtmauern im 11. Jahrhundert gebaut hatte. Sie ist noch ein Überbleibsel dieser Stadtmauern.

     

Au pied de la butte se trouve le Porte Bardoul du 16ème siècle qui servit d’entrée au château. Elle fut baptisée de ce nom en l’honneur du capitaine qui fit construire les remparts en pierre au 11ème siècle. Elle représente un reste de l'enceinte de la ville.

 

Montfort l'AmauryMontfort l'AmauryMontfort l'Amaury

Die Kirche Saint-Pierre ist St. Peter und St. Paul gewidmet.

   

L'église Saint-Pierre est dédiée à Saint-Pierre et Saint-Paul.

 

 

Sie wurde um 1050 von Simon I. von Montfort errichtet und blieb bestehen bis Ende des 15. Jahrhunderts. Das Gebäude wurde im Jahre 1491 von der Königin Anne de Bretagne wieder aufgebaut und die Dekoration erfolgte bis Anfang des 17. Jahrhunderts. Sie steht unter historischem Denkmalschutz seit 1840 dank ihrer Sammlung von 37 Buntglasfenstern aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts.

   

 

Construite aux environs de 1050 par Simon 1er de Montfort, elle subsistera jusqu’à la fin du XVème siècle. L'édifice fut reconstruit vers 1491 par la reine Anne de Bretagne et la décoration se poursuivit jusqu'au début du 17ème siècle. Elle est monument historique depuis 1840 grâce à sa collection de 37 vitraux de la seconde moitié du 16ème siècle.

 

 

Montfort l'Amaury
Montfort l'Amaury

Das Schloss wurde im 11. Jahrhundert von Simon I. de Montfort auf einem Hügel in 185 Meter Höhe errichtet. Während des Hundertjährigen Krieges wurde das Schloss von den Engländern zerstört. Heute bestehen davon noch drei Mauern.

     

Le château a été construit au 11ème siècle par Simon 1er de Montfort sur une butte à 185m d’altitude. Le château a été démantelé par les anglais durant la guerre de Cent Ans. De cette construction trois pans de mur sont encore debout.

 

Anne de Bretagne war eine der Wohltäterinnen der Stadt. Während ihrer Herrschaft hatte sie die Restaurierung des Schlosses unternommen. Ihr Architekt baute ein Treppenturm mit einem schönen funkelnden gotischen Tor.

     

 

Anne de Bretagne, a été une des bienfaitrices de la ville. Durant son règne, elle a entrepris la restauration du château. Son architecte a construit une tour d’escalier avec une très belle porte en gothique flamboyant.

 

Montfort l'Amaury

Der Friedhof – früheres Massengrab – ist von Arkaden umgeben, mit einer hübschen Überdachung in Form eines umgedrehten Schiffsrumpfes. Sie stammen aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

     

Le cimetière – ancien charnier – est entouré de galeries à arcades, recouvertes d'une belle charpente en forme de carène renversée. Elles datent du 16ème et 17ème siècle.

 

Montfort l'Amaury

In der Straße Maurice Ravel befindet sich auf dem "Belvedere" das Museum des berühmten Komponisten des Boleros, dort sind alle die ihm früher gehörenden Gegenstände und Möbel ausgestellt.

     

Dans la rue Maurice-Ravel, le « Belvédère », se trouve le musée du compositeur du célèbre Boléro, où sont exposé tous les objets et meubles qui lui appartenaient.

 

Montfort l'AmauryMontfort l'AmauryMontfort l'Amaury

Ein schöner Spaziergang rund um die Kirche ist zu empfehlen.

     

Une jolie promenade est à conseiller autour de l'église.

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Deutsch-Französische Fundstücke
  • Deutsch-Französische Fundstücke
  • : Habt Ihr Lust, mich auf meinen Ausfahrten zu begleiten ? Mein Blog zeigt Bilder und kurze Beschreibungen meiner Entdeckungen sowohl in Frankreich als auch in Deutschland. Ich würde mich über Ihren Besuch sehr freuen.
  • Kontakt

Suchen

Seiten